Erfreulich schnelle Reaktion des Netzbetreibers nach unseren Schwarzstorchtodfunden

06.11.2014 Treffen mit Behördenvertretern und dem Netzbetreiber im Fronhäuser Ried

Herr Jüngst von EnergieNetz Mitte macht bei Ortstermin am 06.11.2014 folgende Zusagen:

1. Sofortmaßnahme Markierung der Stromleitung im VSG über der Ausgleichsfläche Kammäcker/Biegen.

2. Erdverkabelung der Stromleitung im VSG 2016


Zwei der sieben im Vogelschutzgebiet 2014 rastenden Schwarzstörche waren auf der Ausgleichsfläche tödlich verunglückt. Nach unseren Totfunden an der Stromleitung (außerdem ein Weißstorch und ein Graureiher) hat Herr Jüngst von EnergieNetz Mitte erfreulich schnell reagiert und Vogelschutz-Spiralen (Markierungen für Stromleitungen) besorgt, welche in Kürze aufgehängt werden.

Da die Markierung der Stromleitung aber den aus den Flachwasserzonen auffliegenden Schwarz- und Weißstörchen, Kranichen und Silberreihern keinen Schutz bietet, hat der Energieversorger einer Erdverkabelung im Jahr 2016 zugestimmt.

Frau Hess Mittelstätt hatte für die schnelle Koordination des Ortstermins gesorgt.

Frau Wolf-Roth vom Regierungspräsidium Gießen (ONB) und Herr Könnemann (UNB) hatten nochmals auf die besondere Dringlichkeit für eine Erdverkabelung an dieser Stelle hingewiesen, welche sich aus der Seltenheit und dem Schutzstatus des Schwarzstorchs ergibt aber auch aufgrund der Weißstorchbrut vor Ort und dem Rastplatz für Kraniche und Silberreihern an dieser Stelle.

Foto: Björn Behrendt (NABU): von links: Herr Esken (Bauamtsleiter), Herr Jüngst (EnergieNetzMitte), Frau Hess-Mittelstädt (Fachdienst Agrarförderung u. -umwelt, zuständig für den Maßnahmenplan im VSG; Frau Wolf-Roth  (RP Gießen, ONB), Herr Könnemann (UNB)
Foto: Björn Behrendt (NABU): von links: Herr Esken (Bauamtsleiter), Herr Jüngst (EnergieNetzMitte), Frau Hess-Mittelstädt (Fachdienst Agrarförderung u. -umwelt, zuständig für den Maßnahmenplan im VSG; Frau Wolf-Roth (RP Gießen, ONB), Herr Könnemann (UNB)
Abweiser zur Befestigung an der Stromleitung
Abweiser zur Befestigung an der Stromleitung

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen