NABU spendet Vogelbestimmungsbücher und Hörstift für Kindergärten in Fronhausen und Ebsdorfergrund

von Stefan Wagner

Kurz vor Weihnachten hat der NABU Fronhausen/Lahn e.V. an die Kindergärten von Bellnhausen, Ebsdorf, Fronhausen und Hachborn jeweils das Vogelbstimmungsbuch "Was fliegt denn da?" und einen dazugehörigen Hörstift gespendet. Mit dem Buch können viele einheimische Vögel anhand von Bildern und Erläuterungstexten bestimmt werden. Allerdings stellt der Hörstift eine tolle Erweiterung dar. Tippt man mit der Spitze des Hörstiftes auf ein Vogelsymbol, so wird der Gesang des Vogels aus einem Lautsprecher des Stiftes abgespielt. So können auch die zugehörigen Gesänge der Vögel erlernt oder Vögel anhand ihrer Stimme identifiziert werden.

Bereits bei der Übergabe im Kindergarten erweckte gerade der Hörstift große Aufmerksamkeit. Viele Kinder waren sehr neugierig und wollten sofort mit dem Stift auf die Vogelsymbole tippen um den Gesang zu hören. So konnte ersten Vogelstimmen bereits vor Ort gelauscht werden.

Die Idee zur Spende an die Kindergärten war während einer Steinkauzexkursion für die Kinder des Kindergartens Bellnhausen entstanden. Michael Bodenbender hatte in deren Rahmen den Hörstift zu Demonstration des Steinkauzrufes benutzt und sowohl die Kinder als auch die Erzieherinnen waren von dieser Methode begeistert. Daher entschlossen wir uns den oben genannten Kindergärten das Buch samt Hörstift als Spende für die Umweltbildung zu überreichen.

Die Geschenke wurden auch mit Freude aufgenommen und wir erhielten zum Dank selbst gebastelte Weihnachtsdeko und bekamen sogar einige Lieder vorgetragen.

Wir hoffen, dass sich möglichst viele Kinder im Frühjahr mit Hilfe des neuen Buches und dem Hörstift mit der einheimschen Vogelwelt beschäftigen werden und so einen interessanten Zugang zu unserer einheimischen Natur erlangen. Vielen Dank auch an Miriam Wagner, die die Übergabe in Ebsdorf und Hachborn durchgeführt hat.

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen