Steinkauzexkursion mit dem Kindergarten Bellnhausen

16.06.2016 von Stefan Wagner (Fotos: Friedrich-Karl Menz)

Am Donnserstag, den 16.06.2016 veranstaltete Michael Bodenbender für den Kindergarten Bellnhausen eine Steinkauzexkursion zu einem Brutrevier östlich von Bellnhausen. Die Kinder trafen gegen 11:00 Uhr mit drei sie begleitenden Erzieherinnen an der Wiese ein. Zu Beginn erzählte Michael ihnen viele interessante Dinge über die Lebensweise des Steinkauzes und seinen Lebensraum - die Streuobstwiese. Dabei stellte er auch den Wiedehopf als weiteren typischen Streuobstwiesen bewohnenden Vogel vor. Die Kinder lauschten gespannt seinen Ausführungen und waren von seinem Marderschutz, den er an einem seiner Nistkästen demonstrierte, fasziniert.

Nach dieser theoretischen Einführung ging es dann aber auf die Wiese und es wurde eine Niströhre von Michael kontrolliert. In der Röhre befand sich ein schon recht großer Jungvogel, der bei den den Kindern für große Aufregung sorgte. Aus nächster Nähe konnten sie den von Michael behutsam gehaltenen Jungvogel betrachten. Ein tolles Erlebnis für die Kinder! Nachdem alle Kinder den Steinkauz ausgiebig begutachtet hatten, wurde er wieder zurück in die Niströhre gebracht. Dies war ein gelungener Abschluss, der tollen Aktion, die bei den Kindern sicherlich noch länger in Erinnerung bleiben wird! 

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen