Insgesamt 10 Mehlschwalbennester montiert!

07.05.2015

Am 07.05.2015 montierten Michael Bodenbender und Stefan Wagner insgesamt 10 künstliche Mehlschwalbennester und 6 Meter Kotbretter an einem Wohnhaus in Hassenhausen. Herr Herbert Bodenbender hatte dem NABU um Hilfe gebeten, da er seine Hausfassade renovieren möchte. In diesem Zusammenhang wollte er gerne auf einer Seite des Gebäudes künstliche Mehlschwalbennester installieren. Dem kam wir gerne nach und so wurden in luftiger Höhe die Nester und Kotbretter an dem Gebäude montiert. So wird sich die Population in Hassenhausen bestimmt bald vergrößern, denn an dem Gebäude existierten bereits mind. 4 Naturnester und auch in der näheren Umgebung gibt es noch einige Mehlschwalbennester.

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen