Willkommen beim NABU Fronhausen/Lahn e.V.

Für Mensch und Natur!

Der NABU Fronhausen/Lahn e.V. möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auch in der Gemeinde Fronhausen gibt es eine Vielzahl an erhaltenswerten Landschaftsstrukturen und schützenswerten Tier- und Pflanzenarten. Diesen Naturraum zu erhalten und weiter zu entwickeln hat sich unsere Gruppe zum Ziel gesetzt.

Teilnehmer*Innen an der Aktion „Sauberhafte Landschaft“ - Foto: Silke Wagner
Teilnehmer*Innen an der Aktion „Sauberhafte Landschaft“ - Foto: Silke Wagner

Aktion „Sauberhafte Landschaft“ - NABU Gruppe sammelt Müll im Bahnhofsareal und am Radweg nach Marburg!

 

Am 25. September fand erneut die Aktion „Sauberhafte Landschaft“ des MZV Biedenkopf statt. Wir haben mit 11 Personen an der Aktion teilgenommen und den Bereich des Bahnhofsareals und entlang des Radweges nach Marburg im Bereich Kammäcker/Biegen gesammelt. An einem sehr sonnigen Samstagmorgen kamen einige Müllsäcke zusammen. Erstaunlich, was die Leute so alles in der Natur entsorgen. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen.

Fledermausexkursion in den Fronhäuser Wald
Fledermausexkursion in den Fronhäuser Wald

Bat-Night 2021 - Aktion bei den Ferienspielen und in Sichertshausen!

 

Ende August war es mal wieder soweit. Die Fledermausnacht 2021 stand an. Diesmal mit zwei Aktionen. Am Donnerstag, den 26. August haben wir im Rahmen der Ferienspiele einen Aktion an den Hainbuchen in Fronhausen angeboten. Knapp 30 Kinder und Betreuer nahmen an der tollen Veranstaltung teil. Dr. Kaija Spruck brachte den Kindern das geheime Leben der Fledermäuse anschaulich näher und auf der anschließenden Exkursion in den Fronhäuser Wald konnte einige Fledermäuse live gesehen werden und voller Begeisterung von den Kindern mit Bat-Detektoren hörbar gemacht werden. Es hat den Kindern großen Spaß gemacht.

 

Auch nach unserer Jahreshauptversammlung am 28. August fand anschließend eine Führung in Sichertshausen statt. Auch hier konnten die vielen Teilnehmer*innen im Ort einige Zwergfledermäuse aus nächster Nähe live  beobachten.

Vielen Dank an Kaija für die beiden tollen Veranstaltungen!

 

Mehr Bilder von den Aktionen gibt es hier 

Claudia Schnabel (Bürgermeisterin); Sören Bartol (MdB); Jörg-Andreas Krüger (NABU Bundesvorsitzender); Gerhard Eppler (NABU Landesvorsitzender) v.l.
Claudia Schnabel (Bürgermeisterin); Sören Bartol (MdB); Jörg-Andreas Krüger (NABU Bundesvorsitzender); Gerhard Eppler (NABU Landesvorsitzender) v.l.

Besuch des Bundesvorsitzenden Jörg-Andreas Krüger und unseres Landesvorsitzenden Gerhard Eppler in Fronhausen!

 

Am 05. September hatte sich „hoher Besuch“ in Fronhausen angekündigt. Unser Bundesvorsitzender Jörg-Andreas Krüger und der Landesvorsitzende Gerhard Eppler trafen sich zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten der SPD Sören Bartol und unserer Bürgermeisterin Claudia Schnabel in Fronhausen. Bei dem Treffen ging es um die Naturschutzarbeit vor Ort und so konnten wir bei einem Rundgang durch Fronhausen die Blühflächen auf kommunalen Grund und unsere Mehlschwalbennisthilfen vorgestellt. Einige Mitglier*innen begleiteten die Gruppe und zum Abschluss wurden Agrarflächen besucht, die als Brachflächen der Natur zur Verfügung gestellt wurden. Anschließend gab es eine interessante Diskussion zur Neuausrichtung der Agrarpolitik im Garten der Familie Wagner. Es war eine interessante Diskussionsrunde, an der auch Landwirte aus Fronhausen teilgenommen haben.