Willkommen beim NABU Fronhausen/Lahn e.V.

Für Mensch und Natur!

Der NABU Fronhausen/Lahn e.V. möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auch in der Gemeinde Fronhausen gibt es eine Vielzahl an erhaltenswerten Landschaftsstrukturen und schützenswerten Tier- und Pflanzenarten. Diesen Naturraum zu erhalten und weiter zu entwickeln hat sich unsere Gruppe zum Ziel gesetzt.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.


Erfahren Sie mehr über uns!

________________________________________________________________________

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++Aktuell+++

 

Liebe Naturfreunde,

aufgrund von vielen Abwesenheiten findet unser Oktoberstammtisch erst am Dienstag, den 09. Oktober ab 19.30 Uhr in der Gaststätte "Zum Adler" in Fronhausen statt. Alle am Naturschutz interessierten Bürgerinnen und Bürger sind wieder recht herzlich dazu eingeladen!

________________________________________________________________________________

 

+++Aktuell+++

Am Samstag, den 13. Oktober wollen wir unser herbstliches Apfelfest feiern. Dazu treffen wir uns auf dem Hof von Walter Brede in Sichertshausen (alte B3 Richtung Süden nach Ortsausgang links abbiegen). Um 11:00 Uhr ist dort für alle Treffpunkt, die noch gemeinsam Äpfel sammeln wollen. Ab 13:00 Uhr finden wir uns dort alle ein, um gemeinsam Apfelsaft zu pressen, Apfelküchlein zu backen und in gemütlicher Runde eine schöne Zeit zu verbringen. Es wäre schön, wenn ihr Zeit und Lust hättet, mal vorbei zu schauen!

________________________________________________________________________________

Kaija Spruck zeigt eine Breitflügelfledermaus
Kaija Spruck zeigt eine Breitflügelfledermaus

+++Aktuell+++

Am Samstag, den 25.08.2018 fand im Rahmen der europaweiten Batnight eine kombinierte Mehlschwalben/ Fledermausexkursion in Erbenhausen statt. Auf dem Hof von Ludolf Hoffmann konnten wir zunächst das Einfallen der Mehlschwalben an ihrem Schlafplatz bestaunen. Allerdings hatten wir leider einen der kühlsten Tage in diesem Hitzesommer erwischt, so dass das abendliche Spektakel nicht ganz so imposant war, wie in den Tagen zuvor und danach. Anschließend berichtete uns Kaija Spruck aus Marburg wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse. Eine sich bei ihr in Pflege befindliche Breitflügelfledermaus konnte auch live beataunt werden. Aufgrund der kühlen Witterung konnten später, bis auf einige wenige Zwergfledermäuse, kaum Fledermäuse bei ihrem Ausflug zur nächtlichen Jagd beobachten werden. Mit den Batdetektoren konnten die Zwergfledermäuse aber gut verfolgt werden.

Hier gibt es mehr Bilder von der Aktion!

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen