Beobachtungen März 2015

  • #1

    Stefan Wagner (Donnerstag, 05 März 2015 19:43)

    Hallo,
    seit heute Mittag scheint das Nest im Fronhäuser Ried wieder von einem Weißstorch besetzt zu seine (Hendrik Jungnickel und Silke Wagner). Heute Abend konnte ich im letzten Licht mind. eine Storch auf dem Nest stehen sehen.

    Heute auch der erste Hausrotschwanz im Fronhäuser Ried. Dort auch mind. 200 Wacholderdrosseln. Nördlich der Firma Schneider balzte ein Rebhahn. Dort auch zwei Silberreiher.

    Liebe Grüße
    Stefan

  • #2

    Stefan Wagner (Montag, 09 März 2015 07:00)

    Eintrag entfernen
    Sicher? 

    Hallo,

    gestern neben unserem Weißstorchpaar auch mindestens 6 Feldhasen im Fronhäuser Ried. Außerdem ein Turmfalkenpaar. Auf dem Acker neben unserem Haus balzte ein Rebhahn am Abend.

    Liebe Grüße
    Stefan

  • #3

    Daniela Schwarzer (Montag, 09 März 2015 17:48)

    Eintrag entfernen
    Sicher? 

    - in den letzten Tagen am Futterhäuschen 0,1 Buntspecht, Tannen-, Blau- und Kohlmeise, Amsel. Spatz, 1,0 Kernbeisser. Und die Staren haben schon den Nistkasten in Beschlag genommen :)1 Paar Rotmilane Freitag morgen.

    - Anfang Februar 1 Rehbock recht nahe am Wegrand! Schob ein neues Gehörn sowie mindestens 5 Stück Rehwild und 1 Fuchs am Scheid. Desweiteren Kleiber, Baumläufer und Kolkrabe im Wald.

    - Leider nur zu hören, nicht zu sehen: 2 Fuchsrüden lautstark beim Revierkampf unterhalb des ehemaligen Müllplatz. Ich stand dabei auf dem Bolzplatz bei der Grillhütte. Man konnte deutlich hören, wie sie den Hang hoch nahe des Tennisplatzes kamen.

  • #4

    Daniela Schwarzer (Donnerstag, 19 März 2015 18:13)

    Eintrag entfernen
    Sicher? 


    - Mi. Paar kreisende Rotmilane überm Ort und Ri. Odenhausen am Waldrand (Brutpaar?); Buchfink, Meisen, Paar Bussarde + Schwarm Ringeltauben im Wald
    - Di. nachmittags bei Störche auf dem Nest mit gegenseitiger, liebevoller Gefiederpflege beschäftigt; Turmfalke sowie Rabenkrähen
    - Samstag: 3x Rehwild, Kleiber, 2 Feldhasen, 1 Kaninchen, Meisen und Kolkrabe im Gemeindewald

  • #5

    Doris Gerhardt (Donnerstag, 19 März 2015 20:37)

    Eintrag entfernen
    Sicher? 

    An unserem Teich sonnten sich heute die ersten Wasserfrösche in diesem Jahr.


Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen