Beobachtungen Januar 2016

  • Michael Vogel (Montag, 04 Januar 2016 20:48)

    Hallo und ein gesundes neues Jahr,

    gestern gegen 16.00 Uhr zogen mehrere Kraniche über Bellnhausen Richtung Süden.

    Liebe Grüße
    Michael

  • #2

    Stefan Wagner (Montag, 04 Januar 2016 22:01)

    Hallo,

    hatte gestern auch 32 rastende Kraniche östlich vom Fronhäuser Ried. Abends im Dunkeln auch nnoch Rufe. Haben anscheinend im Ried übernachtet. Heute morgen 36 Kraniche östlich vom Ried im Schnee stehend. Interessante Wetterlage, da treibt es einige Winterflüchter aus Nordosten zu uns.
    An den Baggerteichen Niederwalgern heute lt. M. Kraft auch viele verschiedene Entenarten und Kraniche. U.a. zwei sehr seltenen Moorenten.

    LG Stefan

  • #3

    Stefan Wagner (Freitag, 08 Januar 2016 07:12)

    Hallo,

    auch gestern zogen insgesamt mehr als 500 Kraniche in mehreren Keilen niedrig über Bellnhausen/Hassenhausen Richtung Süden.
    Auch ein Weißstorch konnte am Mittag über dem Fronhäuser Ried nach Süden ziehend beobachtet werden. Die Kälteflucht geht also weiter.
    Im Fronhäuser Ried und Umgebung gab es noch folgende Beobachtungen:
    3 Bachstelzen
    4 Nilgänse
    4 Stieglitze
    4 Kolkraben überfliegend
    Mind. 2 Saatkrähen

    LG Stefan

  • #4

    Stefan Wagner (Sonntag, 10 Januar 2016 21:08)

    Hallo,
    auch gestern und heute wieder mehrere Hundert Kraniche gen Südwesten gezogen.
    Außerdem heute auch 2 Rotmilane direkt über Fronhausen nach Süden durchgezogen.

    LG Stefan

  • #5

    Carsten Busse (Sonntag, 17 Januar 2016 16:26)

    Hallo,
    heute ziehende Kraniche am Himmel über Sichertshausen. In den Bäumen im Oberdorf neben Meisen, Amseln und Spatzen auch ein Grünspecht und ein Eichelhäher.
    Absolutes Highlight: in einer Fichte nach Nahrung suchend: ein Kleinspecht und ein Wintergoldhähnchen.
    Grüße,
    Carsten

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen