Kranichrast am 16.11.2014

von Stefan Wagner

Am Morgen des 16.11.2014 rief Uli Zick bei Björn Behrendt an, dass sich im Bereich zwischen Holzhäuser Bach und den BT Niederwalgern rastende Kraniche aufhielten. Da Björn nicht in Fronhausen war, fuhr ich gegen 9.00 Uhr zur besagten Stelle und konnte 37 Kraniche auf einem Acker vorfinden. Aufgrund des schlechten, regnerischen Wetters waren die Kraniche wohl zu einem Zwischenhalt gezwungen worden. Auch am Morgen herrschte noch regnerisches Wetter, so dass nur wenige Spaziergänger etc. unterwegs waren. Die Kraniche konnten daher zumindest bis zu meiner Abfahrt um 10.30 Uhr dort ungestört rasten.

Am Nachmittag konnte Rainer Hamacher mind. 80 weitere Kraniche nördlich des Schenkenwaldes rastend beobachten. Außerdem versuchten weitere zu landen. Am Nachmittag dann wurden mehrere Keile Kraniche (80+83 Tiere) niedrig über Fronhausen fliegend beobachtet.

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr zur NAJU Fronhausen